Logo
DE  |  EN
 

Angebot

Titel

 

  • Formulierungsvorschläge, auch abwandelbar je nach Zielgruppe:
  • Vielfalt erleben, genießen, wertschätzen - Bildung für nachhaltige Entwicklung und Biodiversität
  • Mensch nutzt Natur- Der Garten als Labor für Landschafts- und Umweltgestaltung
  • BNE im Nationalpark Wattenmeer- praktische Umsetzung und reflektierte Erfahrungen
  • Naturschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung im Siedlungsraum (einschließlich GPS)
  • Schulgarten und Schulumfeld als Grundlage nachhaltiger Gesundheitsbildung / Parallelen zwischen Gesundheitsbildung und Umweltbildung im Hinblick auf Gestaltungskompetenz

 

Art der Veranstaltung

Vortrag, Workshop, Fortbildung

Dauer

von 30 Min- 60 Min. / 1-2 Stunden, falls mehrtätig, dann an der PH Heidelberg

Zielgruppe

Bildungssektor: Hochschuldozierende / Studierende / Lehrkräfte

Weitere Sektoren: Nichtregierungsorganisationen / Regierungsorganisationen / Wirtschaft

Stichworte

Gestaltungskompetenz, von der Faszination zum Handeln, Kontexte und Interessenförderung, Salutogenese

 

Zur Person

Kontakt

Professorin für Biologie und ihre Didaktik an der PH Heidelberg

Leiterin des Ökogartens der PH

Mail: jaekel@ph-heidelberg.de

Tel.: 06221/477-348, Sekr. 06221/477-259

 

Institution       

Pädagogische Hochschule Heidelberg, Fach Biologie, Institut für Naturwissenschaften, Geographie und Technik

 

Arbeitsgebiete

  • Didaktik der Biologie
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung
  • Qualität von Lehr- Lernprozessen an außerschulischen Lernorten (Nationalpark Wattenmeer, Schuldumfeld und Siedlungsraum, Schulgarten u.a.)
  • Didaktik von Gesundheitsbildung sowie Bio- und Gentechnik für unterschiedlichen Schuldformen

BNE-Erfahrung

Veranstaltungen


  • Leitung des Ökogartens der PH (5800 m), ausgezeichnetes Projekt der BNE- Dekade 2011/11
  • Veröffentlichungen: z.B.:
  • Jäkel, L. (2010). Vielfalt intensiv erleben, genießen, wertschätzen- Nachhaltigkeit praktisch lernen. In: Beiträge der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden- Württemberg, Bd. 49, S. 99-122.
  • Jäkel, L. (2010). Schaer, A. (2004). Sind Namen nur Schall und Rauch? Wie sicher sind Pfalnzenkenntnissen von Schülerinnen und Schülern? In: IDB Münster Band 13, S. 1-24.
  • Jäkel, L., Schwardt, I. (2009). Unterrichtsqualität und Kompetenzentwicklung am außerschulischen Lernort - Labor Garten. Tagungsband anl. der internationalen Tagung der Sektion Fachdidaktik des VBio vom 21. bis 25. September 2009, Kiel., S. 210-211.
  • Jäkel, L. (2012). Wissen was wir wissen müssen. Strategien gegen Wissenserosion in Sachen Natur. Im Druck: Beiträge der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden- Würteemberg, Bd. 52

 

Fortbildungen

  • z.B. Workshop auf der Didacta 2011 in Stuttgart, im Rahmen von BNE- Aktionstagen, zu GPS und Naturbegegnung
  • Relevante Forschungsprojekte: Unterrichtsqualität am außerschulischen Lernort Labor Garten, Nutzung moderner Geomedien im Rahmen des Projektes Naturbildungspunkte

 

BNE-HOCHSCHULNETZWERK 
SUCHE
BNE-Hochschulnetzwerk > Referenten > Prof. Dr. L. Jäkel
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht